Fotos und Informationen
aus dem Fichtelgebirge

Arzberg

Teil 1: Mittelaltermarkt und Heerlager

Reiseberichte mit Bildern

Arzberg im Fichtelgebirge Arzberg liegt am
östlichen Rand
des Fichtelgebirges
in  Oberfranken
(Nordost-Bayern)
unweit der
tschechischen Grenze.
 Fichtelgebirge
Arzberg:
Mittelalterfest
 Bergwerk "Kleiner Johannes"
 Museum Bergnersreuth
 Geotop "Gsteinigt"
 Historisches
Mittelaltermärkte
und Heerlager:
Arzberg
 Burg Rabenstein
 Schloss Burgk

Mittelaltermarkt Arzberg Im Jahr 2008 feierte Arzberg sein 600. Stadtjubiläum und versetzte zu diesem Anlass die ganze Stadt für zwei Tage in die Zeit seiner Gründung zurück. Ein großes Stadtfest mit Vorführungen alter Handwerkskunst, Gauklern und Künstlern und ein Mittelaltermarkt mit einem Heerlager zogen bei schönem Wetter viele Menschen aus nah und fern an. Stadtjubiläum Arzberg

Feuerschlucker in Arzberg Feuerkünstler Die Feuerspucker
zeigen ihr Können
und der Nachwuchs
an Fakiren
ist auch gesichert.
Fakir mit Nagelbett

Mönch Die Mönche des nahen Klosters hatten zum Jubiläum ein treffliches Bier gebraut und sorgten dafür, dass niemand Durst leiden musste. Bier war im Mittelalter vor allem ein Nahrungsmittel und Stärkungsmittel. Der Alkohol diente als Konservierungsstoff. Andere Wirkungen waren natürlich völlig unbeabsichtigt. Burgfräulein
Die Burgfräulein ließen es sich derweil
im Schatten großer Ahornbäume gut gehen.

Kastration Dieses Schild Kastaration 5 Taler habe ich erst etwas falsch verstanden. Ich dachte, da kann man mal seine sadistischen Gelüste ausleben, aber dann erfuhr ich, dass der Kunde auch der "Patient" ist. Gottseidank kann ich schnell laufen! Folterstuhl
Auch diesem Folterstuhl
bin ich gerade noch entwischt!

Skelett Auf einem Karren hatte der Totengräber eine Leiche vergessen. Vielleicht konnte derjenige die Beerdigung nicht bezahlen oder er hat die Kastration nicht überlebt. Er musste schon länger dort gelegen haben, denn die Geier, Krähen und Ratten hatten schon alles Fleisch abgefressen, nur noch sein Skelett blieb übrig. Totenkopf

Küchenausstattung Die Essenszubereitung erfolgte mit den modernsten küchentechnischen Geräten. Der Erfinder sei gepriesen! Riese in Arzberg
In Arzberg begegnete ich das erste mal in meinem Leben einem Riesen. Ich hatte sie mir eigentlich etwas dicker vorgestellt. Dieser hier war spindeldünn.

Kettenhemd Gleich nebenan konnte ich beim "Eisenschneider" mein Kettenhemd reparieren lassen, das von den zurückliegenden Kämpfen arg ramponiert war. Schwertkampf der Knappen
Am Rand der Festlichkeiten übten sich junge Knappen im Schwertkampf, um sich auf ihre Ritterzeit vorzubereiten.

Falkner - Beizjagd Ein Falkner bot verschiedene Greifvögel
für die Beizjagd feil...
Viehhändler
... und auch der Viehhändler
hatte sein Zelt aufgeschlagen.

Kräuterhexe Bei der Kräuterhexe konnte man die verschiedensten Kräuter zur Linderung seiner Zipperlein erwerben und, wie man sieht etwas versteckt, auch "Geheime Zauberkräuter"! Mäuseroulette
Wer sein Geld nicht mit sinnvollen Anschaffungen loswurde, konnte die letzten Groschen beim Mäuseroulette verwetten.

Der Landvogt inspiziert das Markttreiben Der Landvogt inspizierte mit seinem Gefolge das Markttreiben, ob denn auch alle Vorschriften eingehalten und alle Abgaben gezahlt wurden. Der Landvogt inspiziert das Markttreiben

Dudelsackmusik Der Dudelsack ist vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert auch in Mitteleuropa
eines der häufigsten Instrumente. Hier die Gruppe Grex Confusus.
Musikgruppe Grex Confusus Dudelsackmusik

Spinnrad - Flachsfasern Webstuhl mit Leinen Die Spinnerin verarbeitet Flachsfasern mit geschickten Händen an ihrem Spinnrad. Je nach Qualität werden die Fäden dann am Webstuhl zu Leinen verarbeitet oder auch, wie im rechten Bild als Kettfäden für einen Flickenteppich verwendet.
Webstuhl mit Flickenteppich

Korbflechter Korbflechter gibt es ja heute wieder an jeder Straßenecke. Was hier entsteht, nannten wir im östlichen Oberfranken früher ein Schwingl. Es gab sie in verschiedenen Größen und ich weiß nicht, ob das eine regionale Eigenheit ist oder auch woanders vorkommt und wie es offiziell heißt. Wir hatten einige davon aber ich hatte lange keines mehr gesehen. Korbflechter in Oberfranken







Bücher
Abteilungen:
 Fichtelgebirge
 Mittelalter
 Burgen
 Schlösser
 Geschichte
 Wandern, Radwandern
 Reiseberichte, Abenteuer
 Reisefotografie
  Der Shop meiner Tochter:
 Fichtelgebirge
 Deutschland im Mittelalter
 Mittelalter allgemein
 Geschichte Bayerns
 Geschichte Deutschlands
 Reiseführer Bayern
 Reiseführer Deutschland
 Wanderausrüstung
 Spielzeug: Ritter und Burgen






Arzberg:
Mittelalterfest
 Bergwerk "Kleiner Johannes"
 Museum Bergnersreuth
 Geotop "Gsteinigt"
 Historisches
Mittelaltermärkte
und Heerlager:
Arzberg
 Burg Rabenstein
 Schloss Burgk

  Fichtelgebirge
 Marktleuthen Der Schneeberg im Fichtelgebirge
 Kirchenlamitz, Burgruine Epprechtstein Der Ochsenkopf
 Weißenstadt, Weißenstädter See Historisches Bergwerk Weißenstadt
 Wunsiedel, Luisenburg-Festspiele Besucherbergwerk Fichtelberg
 Thierstein, Burgruine Der Waldstein bei Weißenstadt
 Bischofsgrün Der Große Kornberg
 Bad Berneck Die Kösseine
 Bad Alexandersbad Hohenberg, Burganlage
 Arzberg, Mittelalterfest Egertal und Egerland
 Marktredwitz, Landesgartenschau Schwarzenbach an der Saale
 Warmensteinach Die Königsheide
 Fichtelsee, Fichtelberg Der Steinberg
  Oberfranken
 Bayreuth
 Kulmbach
 Die Plassenburg
 Bamberg
 Fichtelgebirge
 Festspielstadt Wunsiedel
 Burgruine Lichtenberg
 Fränkische Schweiz
 Die ehemalige innerdeutsche Grenze


Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten