Die Fichtelnaabquelle

Die Fichtelnaabquelle
Die Naabquelle im Fichtelgebirge Die Naab, die bei Regensburg in die Donau fließt, besitzt drei Quellflüsse:
  1. Die Haidenaab entspringt bei Speichersdorf im Landkreis Bayreuth
  2. Die Waldnaab kommt aus dem Oberpfälzer Wald
  3. Die Fichtelnaab hat ihre Quelle hier am Hang des Ochsenkopfes im Fichtelgebirge

Über viele Jahrhunderte kursierte die Sage, dass alle vier Hauptflüsse des Fichtelgebirges (Eger, Saale, Main und Naab) im Fichtelsee entspringen. Wegen der Umwegsamkeit des Geländes konnte sich dieser Trugschluss lange halten und hat fast schon Ähnlichkeit mit der Hartnäckigkeit heutiger Verschwörungstheorien.

Die Entfernung zwischen Weißmainquelle und Fichtelnaabquelle ist nicht groß. Dennoch liegt zwischen beiden eine europäische Hauptwasserscheide. Während der Main Richtung Westen in den Rhein und damit in die Nordsee fließt, wendet sich die Naab gen Süden in die Donau und fließt damit ins Schwarze Meer.



 Ochsenkopf
 Fichtelgebirge