Militärischer Fernmeldeturm auf dem Schneeberg im Fichtelgebirge

Schneeberg - Fernmeldeturm Als Überbleibsel des Kalten Krieges steht auf dem Schneeberg ein wuchtiger Fernmeldeturm, mit dessen Hilfe westliche Dienste Funksignale des Ostblocks belauschten.
Schneeberg - Militärischer Fernmeldeturm Der Turm dient heute zivilen Zwecken wie Nachrichtenübertragung und Datenübertragung, wofür er allerdings total überdimensioniert ist.
Schneeberg: Der Fernmeldeturm mit Absperrungen Der gesamte Gipfel war früher militärischer Sicherheitsbereich, der nicht betreten werden durfte. Die entsprechenden Absperrungen sind längst abgebaut.

Wachtürme, Zäume und Mauern hielten Besucher fern. Auch das Backöfele lag innerhalb der Absperrungen und konnte nicht erreicht werden.
Wachturm auf dem Schneeberg
Mount Schneeberg
Auch unsere amerikanischen NATO-Verbündeten waren hier vertreten. Im Gegensatz zu anderen Auslandseinsätzen in Krisengebieten hatten sie hier auf dem Schneeberg im Fichtelgebirge bestimmt ein ruhiges Leben. Man darf jedoch nicht vergessen, dass im Kriegsfall solche Einrichtungen militärische Ziele, auch für atomar bestückte Raketen, waren, was in diesem Fall von Nachteil für unsere Gegend gewesen wäre.
Yellow Ribbon auf dem Mount Schneeberg