Kurpark Weißenstadt

Kurpark Weißenstadt
Der Kurpark in Weißenstadt ist das Gelände der ehemaligen Firma GraSyMa (Abkürzung für Granit, Syenit und Marmor), eines steinverarbeitenden Betriebes. Man ließ Mauerreste der Fabrikgebäude als Einrichtungen für den Park stehen, wodurch sich eine abwechslungsreiche Gestaltung ergibt, die auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Kurpark auf dem Gelände eines steinverarbeitenden Betriebes
Kurpark in Weißenstadt