Notgeld von 1923 und 1947

aus Marktleuthen im Fichtelgebirge

Bilder und Informationen von Franz Hirtreiter, Dressendorf bei Goldkronach
Fotos, Reiseberichte, Kuriositäten


Obwohl das Fichtelgebirge von den Zerstörungen der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts zum großen Teil verschont blieb, gab es natürlich gravierende Auswirkungen. Neben den vielen Gefallenen und Vermissten war dies natürlich auch der wirtschaftliche Niedergang und die dadurch ausgelösten Inflationen bis zu einem Neuanfang mit Wirtschafts- und Währungsreformen.

Da nach einem Krieg durch die großen Kriegsausgaben und die Zerstörungen dem Geld nur wenig Werte gegenüberstehen, verfiel dessen Wert. Teilweise so schnell, dass die zentralen Druckereien mit dem Gelddrucken nicht nachkamen und dass es nicht mehr möglich war, von den Löhnen seinen Unterhalt zu bestreiten. Viele Regionen, Städte und Firmen gingen dazu über, vorübergehend regional gültiges Geld in Umlauf zu bringen oder die Versorgung der Bevölkerung und den Austausch von Waren mit Gutscheinen zu organisieren.


Spendenschein über 2 Pfennige
Markt Marktleuthen
11. Dezember 1947, 5 - 6 Uhr, Größe 65 x 40 mm
Gegen Spendenscheine im Gesamtbetrage von 40 Pfg. erhalten Sie auf der Polizeiwache einen Gutschein auf ein warmes Essen od. ein Nachtlager.

Spendenschein Markt Marktleuthen



Lohngutschein über 100 000 Mark der Porzellanfabriken
Gebr. Winterling, Röslau,
Heinrich Winterling, Marktleuthen
Oscar Schaller & Co. Nachf., Kirchenlamitz
Oscar Schaller & Co. Nachf., Schwarzenbach a.S.
ausgestellt von Heinrich Winterling am 22. August 1923, Größe 185 x 102 mm

Lohngutschein Porzellanfabrik Heinrich Winterling


Lohngutschein der gleichen Porzellanfabriken über Einhunderttausend Mark,
ausgestellt von Oscar Schaller

Lohngutschein Porzellanfabrik Oscar Schaller


Lohngutschein über 5 Millionen Mark der Porzellanfabriken w.o.
1923, Größe 185 x 102 mm

Lohngutschein Porzellanfabrik Heinrich Winterling


Lohngutschein über 5 Millionen Mark der Porzellanfabriken w.o.
1923, Größe 185 x 102 mm

Lohngutschein Porzellanfabrik Heinrich Winterling


Lohngutschein über 1 Million Mark
Porzellanfabrik Heinrich Winterling
ausgestellt vom Prokuristen Otto Zehendner am 18. August 1923, Größe 186 x 102 mm

Lohngutschein Porzellanfabrik Heinrich Winterling, Marktleuthen


Lohngutschein über 300 000 Mark
Porzellanfabrik Heinrich Winterling
23. August 1923, Größe 185 x 102 mm

Lohngutschein Porzellanfabrik Heinrich Winterling


Lohngutschein über 100 000 Mark
Bayerische Hohlglasfabrik Braun & Meier, Marktleuthen
9. August 1923, Größe 168 x 90 mm

Bayerische Hohlglasfabrik Braun & Meier, Marktleuthen


Lohngutschein über 300 000 Mark
Bayerische Hohlglasfabrik Braun & Meier, Marktleuthen
9. August 1923, Größe 168 x 90 mm

Bayerische Hohlglasfabrik Braun & Meier, Marktleuthen



Goldmünzen    Münzfunde im Fichtelgebirge  Kupfermünzen






Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner Bücherecke interessieren:
Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen - Nicolas Schmidlin
Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen

Nicolas Schmidlin
Aktien bewerten heißt Unternehmen verstehen! Denken und bewerten Sie wie ein Unternehmer, nicht wie ein Spekulant!"br> Ist eine Aktie teuer oder günstig bewertet" Wie sind die Zukunftsaussichten und Kennzahlen eines Unternehmens einzuschätzen, und wie können die komplexen Bewertungsmodelle tatsächlich in der Praxis angewandt werden" Dieses Buch beantwortet diese Fragen und stellt die Unternehmensbewertung praxisnah, verständlich und anwendbar dar. Mehr als 100 Fallbeispiele führen anschaulich und nachvollziehbar durch die Welt der Unternehmensbewertung:"br>- Kennzahlenanalyse und Interpretation, "br>- Analyse des Geschäftsmodells, "br>- Unternehmensbewertung, "br>- Aktienanalyse, "br>- Auffinden von Investitionsmöglichkeiten, "br>- Portfolio Management, "br>- Value Investing. "br> Dabei verzichtet dieses Buch weitgehend auf komplizierte Modelle aus der Theorie, sondern richtet die Bewertung an den Fundamentaldaten der Unternehmen aus, um eine Anwendung im Anlegeralltag zu ermöglichen. "br> Nicolas Schmidlin, geboren 1988, gründete bereits im Alter von 20 Jahren zusammen mit Marc Profitlich eine Personengesellschaft, die langfristig in Aktien und Anleihen nach den Grundsätzen des Value Investings investiert. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt studierte er im Masterprogramm Investment Management an der Cass Business School in London. Weitere Praxiserfahrungen sammelte er im Investmentbanking und Aktienresearch sowie im Investment Advisory für institutionelle Investoren in London und Frankfurt. "br>" Nicolas Schmidlin liefert eine sehr anschauliche Beschreibung fundamentaler Kriterien, ohne die eine seriöse Bewertung von Aktien nicht möglich ist. Die Lektüre ist ein Gewinn für jeden langfristig orientierten Investor. ""br> Bert Flossbach, Gründer & Vorstand Flossbach von Storch A G, Fondsmanager des Jahres 2012"br>" Aus meiner Sicht ein wirklich tolles Buch zur Bilanzanalyse und Unternehmensbewertung, sowohl. . .
Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen - Robert T. Kiyosaki
Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Robert T. Kiyosaki
Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm" Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden. "br> Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen " Rich Dad" und einen " Poor Dad". Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In " Rich Dad Poor Dad" teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.
Private Equity und Venture Capital Fonds -
Private Equity und Venture Capital Fonds

Buch mit Leinen-Einband"br> Zum Werk Der Themenbereich Private Equity und Venture Capital hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und stellt heute bereits für viele Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien ein eigenständiges Beratungsgebiet dar. Trotz der Bedeutung dieser Materie gibt es bisher keine einheitliche gesetzliche Grundlage hierzu, vielmehr sind die maßgeblichen Regelungen über zahlreiche Einzelgesetze verstreut. Dem Rechtsanwender und Praktiker fällt es dadurch schwer, sich dieses Rechtsgebiet zu erschließen und den Überblick zu behalten. Auch die Fachliteratur ist bisher noch überschaubar und befasst sich meist nur mit einzelnen Teilaspekten der Thematik. Diese Lücke schließt das vorliegende Werk. Die Herausgeber und Autoren haben seit den Anfängen von Private Equity und Venture Capital in Deutschland dieses Segment sowohl in ihrer Mandatsarbeit als auch in seiner rechtlichen und steuerlichen Entwicklung mitgestaltet. Angefangen bei der Fondstrukturierung und den Grundlagen Alternativer Investmentfonds ( A I F) werden Einzelheiten zu den Anlegern und Fonds-Managern praxisnah aufbereitet. Die einzelnen Vorgänge des Fondsbetriebs werden umfassend dargestellt. Auch auf besondere ausländische Fond-Gestaltungen wird detailliert eingegangen. Abgerundet wird das Werk durch umfassende Einblicke in internationale Marktstandards, Compliance-Gesichtspunkte, den Lebenszyklus eines Fonds sowie das Prozessmanagement. Vorteile auf einen Blick - praxisnah - komprimiert - übersichtlich Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Investoren, Unternehmensgründer, Unternehmensberater und Banken.
Meine Bücherecke:
 Notgeld
 Geschichte
 Deutsche Geschichte
 NS-Zeit
 Geld und Wirtschaft für Kinder
 Börse und Geld
 Geldanlage und Vermögensaufbau
 Software für Finanzen, Börse
  Der Shop meiner Tochter:
 Regionalgeschichte Bayern
 Deutsche Geschichte
 Wirtschaftsgeschichte
 Geldanlage und Vermögensaufbau
 Börse und Geld
 Geschichte und Politik
 Geld und Wirtschaft für
 Kinder und Jugendliche






 Marktleuthen
 Zugehörige Dörfer (Ortsteile)
 Marktleuthener Bildergalerie
 Singgemeinschaft Marktleuthen
 Arbeitskreis für Heimatforschung
  Fichtelgebirge
 Marktleuthen Der Schneeberg im Fichtelgebirge
 Kirchenlamitz, Burgruine Epprechtstein Der Ochsenkopf
 Weißenstadt, Weißenstädter See Historisches Bergwerk Weißenstadt
 Wunsiedel, Luisenburg-Festspiele Besucherbergwerk Fichtelberg
 Thierstein, Burgruine Der Waldstein bei Weißenstadt
 Röslau Der Rudolfstein bei Weißenstadt
 Bischofsgrün Der Große Kornberg
 Bad Berneck Die Kösseine
 Bad Alexandersbad Hohenberg, Burganlage
 Arzberg, Mittelalterfest Egertal und Egerland
 Marktredwitz, Landesgartenschau Schwarzenbach an der Saale
 Warmensteinach Die Königsheide
 Fichtelsee, Fichtelberg Der Steinberg
 Mehlmeisel, Wildpark, Klausenlift Goldkronach
 Prinzenfelsen, Girgelhöhle, Silberhaus Die Platte
 Schönwald, Grenzdörfer zu Tschechien Die Hohe Mätze (Hohe Matze)
 Rehau und verschollenes Dorf Mähring Pilgramsreuth in Oberfranken